http://digitale-photographie.info/mirror-suite.asp 17.12.2017 01:08:36

MIRROR™ Suite
"Die führende Software für medizinische Bilddokumente. MIRROR™ Suite ein komplett integriertes System für Bildmanagement, Kommunikation und ästhetische Simulation."

Durch eine perfekte Kombination Geschwindigkeit und Bedienungskomfort, bietet Ihnen MIRROR™ Suite Beratung und Imaging auf höchstem Niveau für Ihre Patienten und spiegelt die hohe Qualität Ihres Angebotes wieder. Finden auch Sie heraus, warum weltweit so viel führende ästhetische Chirurgen bei Patientenimaging auf MIRROR™ Suite vertrauen.
MIRROR™ Suite - Ihre Vorteile
In "MIRROR™ Suite" sind die gesamten Vorteile von "MIRROR™ PhotoFile", "MIRROR™ PhotoTools" und "MIRROR™ Simulation" vereint. Schon in der Basisversion ist die Software für die Installation auf mehreren Computern im Netzwerk konfiguriert und es können drei Nutzer gleichzeitig darauf zugreifen. Erweiterungen sind problemlos möglich. Durch separate Datenbanken können auch unterschiedliche Abteilungen auf ihre jeweils eigene Datenbank zugreifen.

Sie sparen Zeit nicht nur bei der Akquisition und Bearbeitung der Bilder, sondern auch bei der Beratung Ihrer Patienten und bei der Erstellung von Präsentationen für Ausstellungen und Kongresse.

Die digitale Bilddatenbank "MIRROR™ Suite" ermöglicht den Import und die Archivierung von Bildern aus digitalen Quellen, wie beispielsweise einer Digitalkamera oder Videokamera. Der Import von Bildern erfolgt in eine vorher angelegte Karteikarte eines Patienten. Somit sind die Bilder dem Patienten zugeordnet und archiviert. Die Betrachtung oder Verarbeitung der Bilder ist sofort nach dem Import möglich.

Bilddatenbank Morphingsoftware zur Simulation von Operationsergebnissen in der Plastischen Chirurgie

"MIRROR™ Suite" hat genau die gleiche Datenbasis für das Importieren, Archivieren und Suchen von Patientenbildern aus digitalen Quellen zur Grundlage, wie dies bei "MIRROR™ PhotoFile"  der Fall ist. Gleichermaßen beinhaltet die digitale Bilddatenbank "MIRROR™ Suite" alle Werkzeuge zum Bearbeiten und Dokumentieren digitaler Bilder, wie sie in "MIRROR™ PhotoTools" vorhanden sind.

"MIRROR™ Suite" - ‘Total Patient Imaging Software’ - vereint die marktführende Bilddatenbank der Plastischen Chirurgie mit sicherer Operationsplanung, Patientenaufklärung, sowie prä- und postoperativer Dokumentation. "MIRROR™ Suite" bietet Werkzeuge, die Ihnen erhebliche Zeitersparnis und Dokumentationssicherheit verschaffen.

Die Vorstellungen Ihrer Patienten & Ihre chirurgischen Möglichkeiten...
...oftmals liegen dazwischen ‘Welten’.


Genügt die Vorstellungskraft Ihrer Patienten, um sich ein Operationsergebnis real und am eigenen Körper vorstellen zu können? Ist das Wunschdenken, die Vorstellung Ihrer Patienten mit Ihren chirurgischen Möglichkeiten vereinbar? Erfahrungsgemäß nicht, denn der Patient kennt das Aussehen seines Körpers aus einem Spiegel. Selbst wenn wir uns auf Photos betrachten, finden wir diese oftmals als nicht zutreffend.

Mit "MIRROR™ Suite" können Sie ein mögliches Operationsergebnis am Bild des Patienten simulieren und auch so darstellen, wie der Patient sich kennt. Mit diesem Kommunikationsmittel zeigen Sie dem Patienten das chirurgisch Machbare und versprechen nicht das Unmögliche.

Brustaugmentation, Brustvergrößerung, Bruststraffung - Schönheitschirurgie - Morphing Software in der Ästhetischen Chirurgie zur PatientenaufklärungDie Werkzeuge in "MIRROR™ Suite" sind genau auf die Bedürfnisse der Plastischen Chirurgie abgestimmt und werden durch spezielle Module ergänzt. Das Modul ‘Breast Warp’ hat alle Funktionen zur Planung einer Brustoperation. Sie sind in der Lage, nicht zu bearbeitende Bereiche (Brustwarzen) zu schützen, so dass diese weder vergrößert, verkleinert, bewegt oder verzerrt werden. An den zu bearbeitenden Bereichen können Sie Größen-, Lage-, Flächen- und Volumenanpassungen vornehmen, bis ein realistisches, den chirurgischen Möglichkeiten entsprechendes, Ergebnis als Simulation eintritt. Die Funktion ‘Auto Flip’ ermöglicht, dass dieser Vorgang für die zweite Brusthälfte nicht wiederholt werden muss, sondern erstellt automatisch einen zweiten Layer, der dann nur noch in seiner Lage angepaßt werden muss.

Operationsplanung und Kommunikation mit dem Patienten heißt auch, einen bevorstehenden Eingriff zu erklären und dem Patienten eventuell vorhandene Ängste zu nehmen. Besonders wichtig ist eine für den Patienten verständliche Darstellung des Eingriffs. In "MIRROR™ Suite" können Bilder (Grafiken, importierte Röntgenaufnahmen) eingeblendet werden. Sie können somit anatomische Bilder in die Aufnahmen des Patienten einblenden und anhand dessen verständlich erklären, was genau bei dem geplanten Eingriff operiert wird und wie Sie diese Bilddatenbank Morphingsoftware für die Plastische Chirurgie, Rhinoplastik SimulationOperation durchführen werden. Zusätzliche Zeichenwerkzeuge unterstützen die Erklärung, da Sie genau markieren und aufzeigen können, was bei einem geplanten Eingriff operiert werden soll. Grafiken und anatomische Vorlagen können gescannte Bilder, Röntgenaufnahmen des Patienten oder Ultraschallaufnahmen sein. Das Programm ‘Gunter Rhinoplasty Diagrams’ (Bild rechts) sind Bestandteil von "MIRROR™ Suite". Content